So vielseitig wie das Leben

Amt für Jugend- und Berufsberatung

Jubiläums-Kommunikation

  • Inhaltskonzept
  • Content Strategy
  • Art Direction
  • Editorial Design
  • Online- & Printmagazine
  • Infographics & Illustration
Das Amt für Jugend und Berufsberatung (AJB) ist kantonales Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für Kinder- und Jugendhilfe sowie für das Schweizer Bildungssystem.

Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens haben wir gemeinsam mit dem AJB eine Jubiläumskampagne lanciert, die das Wirken des Amtes aufzeigt und seiner Bedeutung Rechnung trägt.

Konzept «Fürs Leben gut»

Der Kampagnenkern «fürs Leben gut» transportiert die offene Haltung des AJB sowie das persönliche Vorwärtskommen und die individuelle Entwicklung. Der Kampagnen-Claim wirkt motivierend, genau wie das Amt selbst, indem es Menschen dabei hilft, im Leben zurechtzukommen.

Die breitgefächerten Themenbereiche und Inhalte sind von SOURCE konzipiert, inhaltlich erarbeitet und visuell aufbereitet worden. Kernstück der Kampagne ist das über 120-seitige Jubiläumsmagazin «fürs Leben gut». Darüber hinaus werden die Inhalte in einer dialogisch angelegten Microsite und flankierenden Begleitmassnahmen eingesetzt.

Themenmix

Interviews, Erlebnisberichte, Meinungen und Thesen – diese und weitere Themengefässe haben wir gemeinsam mit dem AJB definiert, visuell individualisiert und redaktionell mit spannenden Inhalten gefüllt. Die Inhaltsmodule bilden die Basis für eine lebendige Kampagne, die sowohl on- wie offline Anklang findet. Die Gefässe differenzieren sich durch unterschiedliche Illustrationsstile, die, getragen von einem klaren typografischen Konzept, eine abwechslungsreiche Einheit bilden.

Vernissage

An der feierlichen Vernissage des Magazins «fürs Leben gut» zeigte sich das AJB als offenes und bevölkerungsnahes Amt. Die vielbeachtete Veranstaltung im Saal des Landesmuseums in Zürich war so lebhaft und vielfältig wie das AJB selbst. Nebst einem Podiumsgespräch zwischen Amtsvorsteher André Woodtli und Bildungsdirektorin Silvia Steiner trugen mehrere Persönlichkeiten aus dem Magazin zu einem bunten Abend bei: Kinderliederstar Andrew Bond animierte das Publikum zum mitsingen, Comedian Kiko gab eine Kostprobe seines karibisch-thurgauischen Humors und Schlangenfrau Nina Burri erzählte aus ihrem Leben. Eine Ausstellung mit grossformatigen Auszügen aus dem Magazin rundete die Veranstaltung ab.

 

Weitere Arbeiten: